Bei uns zischt, rattert und kracht es!

Es erwartet Sie ein einzigartiger Querschnitt von Motoren aller Epochen in unterschiedlichen Konstruktionen. Alle Motoren sind voll funktionsfähig und können in unserer großzügigen Motorenhalle vorgeführt werden.

Hier erleben Sie live den Öl- und Abgasgeruch längst vergangener Zeiten. Wir besitzen über 300 Motoren der Baujahre 1895 bis heute. Sie können Gas-, Petroleum-, Benzin-, Diesel-, Ein- und Mehrzylindermotoren mit einem Gewicht von 10 – 100.000 kg bestaunen. Ob Glührohrzündung, Abreiß- oder Selbstzünder – wir präsentieren Motoren längst vergangener Arbeitswelten hautnah und lebendig. Alle unsere Motoren werden mit ihren technischen Daten und ihrer ganz eignen Geschichte vorgeführt.

Da wir unsere Führungen speziell auf die Bedürfnisse der Besuchergruppen einrichten, steht ihnen das Museum nur nach Vereinbarung eines Termins offen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Peter Klüver (Direktor)